-100%*

Kein Ring, kein Kuss: Eine (fast) unmögliche Liebe in Israel
von Mark Hollberg

Ein fremdes Land, eine andere Kultur, eine alternative Lebensweise. Teils anrührend, teils heiter erzählt der Autor in seiner romanhaften Autobiografie über die aufkeimende Liebe zwischen der Israelin Daliah und dem Norddeutschen Bernd Schmidt. Und so ganz nebenbei erfährt der Leser eine Menge über das Land Israel und seine vielschichtige Gesellschaft. Mit 22 Jahren packt er seinen Seesack und macht sich auf, die Welt zu erobern. Afrika, Südamerika und Australien will der junge Mann bereisen, kommt aber nicht weiter als bis Israel, wo er in einem Kibbuz die Liebe seines Lebens kennenlernt. Berenod, wie Daliah, die Neueinwanderin aus dem Iran, ihn nennt, wird in der landwirtschaftlichen Siedlung Fachmann für Hühnereier, trifft auf Typen wie Josef, der keine Lust zum Sprechen hat, und Mike, der Zähneputzen für ungesund hält und stellt immer wieder fest, dass Deutsch in Israel keine Fremdsprache ist. Berenod lernt Hebräisch, denn mit seiner zukünftigen Frau Daliah möchte er sich schließlich unterhalten können. Aber so einfach ist eine gemeinsame Zukunft in Israel nicht, wie das unterschiedliche Paar bald feststellen muss.

    • (286 Seiten)
    • (
    • / 19 Rezensionen Amz_logo_s)

3,99 € 1 Kostenlos!

Letzte Preisänderung: 1.10.2016

Google Play Amazon Kindle Apple iBooks eBook.de Thalia.de

Kategorie: Biographien & Erinnerungen, Gratis eBooks, Amazon Bestseller, Thalia: kein Kopierschutz